Schüler / Archiv

- Unsere Schulbücherei -

Unsere Öffnungszeiten sind:Bildergebnis für clipart bücherei

Montag: 4. Stunde

Donnerstag: 5. Stunde

Die Bücherei ist kostenlos!

Bitte behandelt unsere Bücher sorgsam, sodass möglichst viele Kinder Freude daran haben können.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Euer Bücherei-Team

 

- Juni 2016 -

  • Wenn jetzt Sommer wär`…. 

So langsam aber sicher geht es auf den offiziellen Sommerbeginn im Kalender zu. Die Kinder der Grundschule am Elbbach freuen sich schon, auf der Wiese oder im Sandkasten in der Sonne zu spielen. Die kurzen Hosen wurden schon ausgepackt und werden jeden Tag tapfer angezogen, in der Hoffnung, dass die Sonne vorbeischaut.

Und wenn es dann doch regnet… da machen wir uns nichts draus!

“Sommer ist, was in deinem Kopf passsiert!” :-)

Regenschirm

- August 2015 -

  • Eine wahre Geschichte!

Wer schon immer wissen wollte, woher die Grundschule am Elbbach ihren Namen hat, der sollte diese Geschichte lesen. Es handelt sich dabei jedoch nicht um ein Märchen, sondern um eine wahre Begebenheit!

Vor ungefähr zwei Jahren, kurz vor den Sommerferien fand in der Grundschule Niederzeuzheim eine Projektwoche statt. Eine der Projektgruppen kam auf die tolle Idee Briefe per Flaschenpost zu versenden. So nahm sich jedes Kind eine leere Flasche und Briefpapier und schrieb eine Nachricht auf.  Zara war damals in der zweiten Klasse. Sie schrieb das Datum auf den Brief, stellte sich kurz vor, nannte ihre Telefonnummer und schrieb außerdem, dass sie sich sehr darüber freuen würde, wenn der Finder der Flaschenpost sich bei ihr melden würde. Sie rollte den Brief zusammen, steckte ihn in die Flasche und verschloss diese gut mit einem Deckel.

Die Kinder wanderten gemeinsam zum Elbbach in Niederzeuzheim und warfen die Flaschen mit ihren Briefen in das Wasser. Hoffnungsvoll warteten sie noch eine Zeit lang am Ufer und schauten ihren Flaschen hinterher. Einige trieben schnell davon, andere kamen eher langsam vom Fleck.

“Hoffentlich findet jemand meine Flasche!”, dachte sich Zara, denn so manche Flasche geht unterwegs vielleicht auch verloren.

Lena ist auch eine Schülerin der Grundschule am Elbbach. Sie geht jedoch nicht in Niederzeuzheim, sondern in Niederhadamar zur Schule. Eines Tages, ging sie mit ihrer Oma und deren Hund am Elbbach spazieren. “Bei Opas Garten, in der Nähe vom Wendelinushof waren wir. Da kam plötzlich mein Hund aus dem Wasser geschossen und rannte auf mich zu. Der hatte eine Flasche im Mund!”, erzählt Lena. Sie schaute sich die Flasche genau an und entdeckte einen zusammengerollten Zettel darin. Lena war ganz neugierig und öffnete die Flasche. Es war jedoch garnicht so einfach, die Papierrolle aus der Flasche zu bekommen, daher konnte Lena den Brief erst zu Hause lesen. “Ich habe gehofft, dass es ein Kind war, das den Brief geschrieben hat und nicht ein Jugendlicher, der sich einen Scherz erlauben wollte.”

20150713_130337 20150713_130347

Ihr ahnt es sicherlich schon: Lena hatte tatsächlich Zaras Flaschenpost gefunden. Die Flasche hatte den Weg von der  Niederzeuzheim bis nach Niederhadamar durch den Elbbach gemacht. Das hat echt super geklappt! Was jedoch noch schöner an der Geschichte ist, dass eine Schülerin aus Niederzeuzheim die Flaschenpost absendete und eine Schülerin aus Niederhadamar die Flaschenpost fand! Daran kann man gut erkennen, wie unsere beiden Schul-Standorte miteinander verbunden sind: durch den Elbbach!

Lena nahm die Flaschenpost mit in die Schule und fragte ihre Lehrerin Frau Velthuysen, ob sie ihr helfen könne, das Mädchen zu erreichen. Gemeinsam riefen Fr. Velthuysen und Lena in der Grundschule Niederzeuzheim an. Lena war sehr aufgeregt. “Meine Stimme hat sogar gezittert!”, erinnert sie sich.

So begann eine kleine Brieffreundschaft zwischen zwei Schülerinnen der Grundschule am Elbbach.

Am diesjährigen Schulfest durften die Beiden sich dann auch endlich persönlich kennlernen.

20150703_164225

Zara, Klasse 4 (Niederzeuzheim)       Lena, Klasse 2 a (Niederhadamar)

- März 2014 -

  • Lesestunde im Sonnenschein

Was die großen mit ihrer neuen Klassenlektüre können, können wir aus der 1b auch :-) Lesen und Sonne sind sooo schön, dass wir sogar in der Pause die Fibeln mit raus nehmen.

- Dezember 2013 -

  • Eislaufen beim Elzer Eiszauber

Wie jedes Jahr freuten sich die Schüler aus Niederhadamar und Niederzeuzheim auf den Elzer Eiszauber.

Ein sportlicher Schulvormittag auf dem Eis, Groß und Klein Hand in Hand. Wir hatten viel Spaß auf dem Eis und zum Aufwärmen gab es nach all den Eislaufkünsten auch noch heißen Kakao.
Vielen Dank an dieser Stelle an alle Eltern für die Verpflegung und die Bereitstellung der Schlittschuh-Taxis!

Wir freuen uns schon jetzt auf die vorweihnachtliche Zeit im Jahr 2o14! :-)

2013-12-05 09.58.49

- Oktober 2013 - 

  • Waldtag Niederzeuzheim

Gemeinsam mit dem Kindergarten haben die Schüler aus Niederzeuzheim den Wald erkundet. Jedes Kind hatte einen Suchauftrag. Auf Eierkartons waren kleine Bildchen aufgeklebt auf denen Gegenstände zu sehen waren, die man mit einem guten Auge und etwas Geduld im Wald finden kann. Jedes Kind durchforstete den Wald genau und suchte nach Federn, Bucheckern, Haselnüssen, Moos….
An einer Lichtung haben wir uns alle versammelt, besprochen was wir schon alles entdeckt haben und die “Waldregeln” besprochen. Denn der Wald ist der Lebensraum vieler Tiere und dort muss man sich angemessen verhalten, zum Beispiel: Nicht herumschreien oder seinen Müll auf keinen Fall liegen lassen!
Nach einem gemeinsamen Frühstück haben wir uns wieder auf den Heimweg gemacht.
Es war spannend und hat uns allen viel Spaß gemacht!

Fotos findest du unter der Kategorie “Bilder”

- Juni 2013 -

  • Physik von den Großen für die “Kleinen”

Am Freitag, 24.05., machten sich die Klassen 4b und 4c (Leitung Frau Ernst und Frau Velthuysen) gespannt auf den Weg in Richtung Fürst-Johann-Ludwig-Schule. Dort wurden sie in den großen Physikräumen von den Schülern und Schülerinnen des Leistungskurses Physik (Leitung Herr Grasse) freudig empfangen. Die Schüler der Oberstufe haben für unsere “Großen” der Grundschule das Projekt “Physik für Grundschulen” entwickelt.

Nach einer Absprache zwischen den Lehrern der Klassen wurde schnell ein geeignetes und interessantes Thema gefunden. So begann für die Schüler des Leistungskurses die intensive Vorbereitung zum Thema “Magnetismus”.

Und da gab es für die Kinder der 4b und 4c jede Menge zu entdecken: Es durfte experimentiert werden,  Arbeitsblätter wurden bearbeitet und sogar Abschlussrätsel durften die motivierten Grundschüler bewältigen. Zwei Leistungskursschüler arbeiteten mit 4 Grundschülern zusammen. Das war natürlich ideal, denn die Motvation der Kinder war hoch und die Physik-LK-Schüler bekamen viele Fragen zu den Experimenten gestellt. Da blieb natürlich die ein oder andere “privte” Frage an die Großen über die F-J-L-Schule natürlich nicht aus…

Ein herzliches “Dankeschön” richten wir – die Schüler und Lehrerinnen der 4b und 4c – an den Physik-Leistungskurs und Herrn Grasse. Es war spitze!

Wenn es dann bald für unsere Viertklässler in die “großen Schulen” geht, können sie mit Stolz behaupten: “Mit Dauermagnetismus, Stromkreis und Elektromagnetismus da kenne ich mich aus!”

Gruppenbild4b

FJL 0513 (4)FJL 0513 (7)FJL 0513 (8)

FJL 0513 (13)FJL 0513 (9)FJL 0513 (10)

- März 2013 -

  • Fußballwettbewerb der Grundschule

Foto

Die Schüler der Grundschule Niederhadamar haben bei dem Grundschulwettbewerb “Fußball” in der Kreissporthalle Limburg den 7. Platz errungen!

Wir bedanken uns bei den Schülern und den Lehrern für die tatkräftige Unterstützung!

- Februar 2013 -

  • Wir feiern Fastnacht!

Foto

Am Faschingsdienstag feierte unsere Schule Fastnacht. Mit viel Helau wurden die einzelnen Klassen mit einer Polonäse in die Sporthalle geholt. Nach einer tollen Darbietung unserer Funkemariechen leiteten Frau Mateos und Frau Abraham durch ein buntes Programm. Auch der moderne Poptanz “Gangnam Style” durfte nicht fehlen und wurde mit vollem Körpereinsatz von Frau Abraham gezeigt und von den Schülern begeistert getanzt. Für das leibliche Wohl sorgte unser tatkräftiger und rühriger Elternbeirat.

 

  • Fasching in Niederzeuzheim

Am Faschingsdienstag bewiesen die Niederzeuzheimer Kinder, dass sie ordentlich Fasching feiern können. In fantasievollen Kostümen und von den Mamas toll geschminkt ging es in die Schule, wo es zum Frühstück natürlich Berliner gab. Anschließend erklangen Faschingslieder in der Turnhalle. Da wurde getanzt bis zum Umfallen – der Feiernachwuchs ist gesichert! Am Ende waren alle Kinder erstaunt, dass die Schule schon aus ist  – solche Schulvormittage könnte es öfter geben.

Fasching

Bei all dem Trubel wurden aber auch die nicht vergessen, denen es nicht so gut geht und so haben die 4 Grundschulklassen zum Jahresbeginn eine Spendenaktion durchgeführt, die dem Bürgerfonds Hadamar und somit bedürftigen Kindern der Gemeinde zu Gute kommt. Viele Mädchen und Jungen zeigten zu Hause großen Arbeitseinsatz: Sie räumten Spülmaschinen aus, kehrten die Straße, passten auf jüngere Geschwister auf und kümmerten sich um die Haustiere. Eltern, Großeltern und Bekannte zeigten sich dafür erkenntlich uns so konnten die Grundschüler nun dem 2. Vorsitzenden des Bürgerfonds ihren Erlös überreichen! Dr. Müller freute sich sehr über das soziale Engagement und fand es besonders lobenswert, dass zum ersten Mal seit Bestehen des Vereins Kinder eine Spende „erarbeitet“ haben.

Spende an Bürgerfonds

 

- Januar 2013 –

  • Grundschüler aus Niederzeuzheim haben keine triste Winterstimmung

Die Grundschüler der Außenstelle der Grundschule Niederhadamar lassen sich vom Winter nicht die Laune verderben und haben neben Aufsätzen und Matheaufgaben tolle gemeinsame Wintererlebnisse:

Vor den Weihnachtsferien fuhren alle mit dem Bus zum Elzer Eiszauber, wo Kinder, Lehrkräfte und sogar einige Eltern auf den Kufen ihre Runden drehten. Das war mal ein ganz besonderer Sportunterricht!Anschließend gab es in der Schule warmen Kakao und weihnachtliche Naschereien, organisiert vom Schulelternbeirat.

Im verschneiten Niederzeuzheim wurden nach den Weihnachtsferien spontan die Schlitten ausgepackt und alle Kinder fuhren zusammen den Hang hinunter. Auch die Lehrer machten so manche Talfahrt mit – natürlich immer mit einem Kind am Steuer! Nette Eltern überraschten schließlich alle mit Kaffee und Tee. Friedlich und mit ganz viel Spaß verbrachten die Kinder einen spaßigen Vormittag im Schnee!

Schlittenausflug

 

  • Die Schüler der Grundschule Niederhadamar hatten Spaß beim Schlittenfahren

Auch die Grundschüler der Grundschule Niederhadamar ließen nicht lange auf sich warten und eroberten die Schneelandschaften in der heimischen Umgebung.

Scan_Pic0016